Gartenzeit mit Hund im Winter

Filus und ich hängen gern im Garten ab. Ich „meditiere“ oft dabei, wenn ich Unkrauft zupfe oder Pflanzen umtopfe oder umpflanze. Fiilus meditiert vielmehr, wenn er sich eine Liegekuhle gegraben und Gartentor und mich im Blick hat. Besonders im Sommer mag er das gern, wenn er kühle Liegelöcher in meinen mühsam gezogenen Rasen buddelt. Ich bin nicht ganz so begeistert davon, aber dazu ist Filus eben ein Hund. 😉 „Gartenzeit mit Hund im Winter“ weiterlesen